zur├╝ck zur ├╝bersicht
1 / 4

GHS  I  Hamburger Docklands
Corporate Design & Kommunikation


In Zusammenarbeit mit Dirk Nitschke (Strategische Planung, Naming, Text) und Emanuel Gronostay (Beratung) entsteht im Rahmen der Wettbewerbspräsentation zur städtbaulichen und architektonischen Umgestaltung des Hamburger Hafens ein Kommunikationskonzept, das wir unter anderem in einem Broschüren-System und einem Corporate Design visualisieren.

 

Basis des gestalterischen Konzeptes ist die traditionelle Gliederung des Hamburger Hafens in fünf Gebiete, die im städtebaulichen Konzept unterschiedliche Nutzungen erfahren. Das Broschürenkonzept agiert mit einer allgemeinen Broschüre, die ergänzt wird durch fünf Broschüren der Hafen-Teile wie Sandtor-Quartier (S) oder Grasbrookhafen.

 

Konzept, Gestaltung und Fotografie: Simone Leitenberger für Büro Hamburg

 

GHS  I  Hamburger Docklands
Corporate Design & Kommunikation


mehr lesen